© Copyright 2018 Wolfgang Gnesner - der Pferdetherapeut
der Pferdetherapeut Wolfgang Gnesner
Hier wurde mein Verladetrainingsvideo von Fr. Steiner, einer kompenten Pferdetrainerin, die schon viele Bücher über Pferde veröffentlicht hat, kommentiert.Ein REACT-Video !
Rehlein - Der Film Hier   sieht   man   wie   ich   eine   3   Jährige   Stute ausgebildet habe. Den Namen „Rehlein“ trägt Sie   nicht   umsonst,   da   sie   zu   Beginn   scheu wie   ein   Reh   war.   Das   Ergebnis   seht   ihr   im Video!
Piccado- Der Film Hier    sieht    man    wie    ich    einen    3    Jährigen Wallach      bis      zur      höchsten      Klasse      S, erfolgreich im Springen ausgebildet habe.
Lord Milow - selber ausgebildet, hier eins der ersten Turniere mit ihm! A-Springen
Caitano      -      3      Jähriger      Hengst,      selber ausgebildet.   Hier   seht   ihr   auf   welchem   Stand er   3   Jährig   nach   4   Monaten   Grundausbildung ist.

Videos

Chayenne, 12 jährige Stute welche bei einer Springvorführung plötzlich nicht in den Springparcours gehen wollte! Sie hatte panische Angst und wollte den Platz wegen der Banner am Zaun gar nicht erst betreten. Aufgrund des vorrausgegangenen Vertrauenstrainings  konnte ich sie gleich Ansprechen, und sie lief mir hinterher wie ein Hund! Ein toller, gegenseitiger Vertrauensbeweis!
Hier ein Jungpferd ,was in der Grundausbildung schlechte Erfahrungen gemacht hatte und zur Korrekrur bei mir war. Als er zu uns kam hatte er panische Angst vor dem Reiter und buckelte alle runter. Es gab zwei schwer verletzte Bereiter! Bei mir bekam er wieder Vertrauen zu den Reitern.
Frank Elsner im Gespräch mit Monty Roberts ...mein Sport, bevor ich zum Reiten kam!
Vertrauenstraining mit einem 8jährigen Kutschpony, dass nach einem Kutschunfall panische Angst hatte, wenn Sie was hinterher ziehen musste. Wolfgang Gnesner schaffte es in kurzer Zeit mit seinem Training, dass das Pony hinter ihm her lief, auch wenn Sie was ziehen musste. In einem weiteren Clip, zeigt Wolfgang Gnesner wie das Pony wieder in der Kutsche läuft  
Erste Kutschfahrt
Vertrauensbildende Maßnahmen
Lord Milow mit 4 Jahren souverän vor der Kutsche
Hinterhandtraining, Krafttraining. Hier mit einem GrandPrix Pferd. Die Arbeit im Gelände ist gerade für Dressurpferde wichtig. Abwechslung zum Dressurviereck ist das A und O um diese motiviert bei der Arbeit zu behalten!
Lord Milow, 5 Jährig bei seinen ersten höheren Sprüngen
Einfach Wahnsinn was für eine Bindung Pferde aufbauen können! Die Pferde motivierend ansprechbar trainieren. Er gehorcht besser wie so mancher Hund!!! :-)
Caitano, 3 Jähriger Hengst, zum ersten Mal unterm Sattel Aufgrund der guten Vorbereitung mit der Doppellonge und Bodenarbeit stellt dies für Ihn kein Problem dar und arbeitet vertrauensvoll mit.
Hier ein vier jähriger Wallach war bei mir in Grundausbildung - er hat in der ersten Woche gelernt, dem Menschen vertrauensvoll überallhin zu folgen- egal was für Widrigkeiten im Weg stehen! Das was ich da mache, hat nix -aber auch überhaupt nix mit Pferdeflüstern zu tun! Konsequentes Vertrauenstraining und gegenseitiger Respekt, ist die Basis einer guten Ausbildung! Hier lernt das Pferd im positivem Sinne, den Menschen als seinen „Herdenchef“ - Partner kennen und schätzen zu lernen.
„Öhrchen“ im Gelände mit wehender Fahne! Keine Angst mehr - vor sich selber und den Monstern die im Gebüsch sitzen könnten! Vorher war es nur möglich, unter Lebensgefahr den Hof zu verlassen. Nach 4 Wochen hatten wir dieses Ergebnis.
3 Jährige Stute, zur Grundausbildung gehört ebenso das Verladetraining.
Hier zu sehen, die berittene Fahrschule. Absolutes Vertrauen zwischen Pferden und Reiter. Gehorsam - Vertrauen - Spaß
Lord Milow, 3 Jähriger Hengst. Wenn ich Pferde ausbilde, dann sehr breit gefächert und vielseitig. Dazu gehört neben der Doppellonge, Kutschausbildung etc. auch das ziehen von Reifen. Hier mit Reiter oben drauf. Dabei ist es egal welche Veranlagung das Pferd hat, ob Springen - oder Dressur- bei mir lernt jedes Pferd ALLES. So das im alltäglichen Training nie langeweile aufkommt und das Pferd im Kopf gefordert wird. Nur so erhalten wir uns motivierte Pferde im Training, die alles für einen geben wenn es drauf ankommt.
3 jähriger Hengst, gerade angeritten. Bilder sagen mehr als tausend Worte.... Vertrauen pur...
3 jähriger Hengst, gerade angeritten. Bilder sagen mehr als tausend Worte.... Vertrauen pur...
3 Jährige Stute, bevor Sie angeritten wird, lege ich den Grundstock mit der Bodenarbeit! Denn nur wenn Sie mir Vertraut und wir gegenseitigen Respekt voreinander haben wird Sie sich vertrauensvoll reiten lassen.
Vertrauensbildende Maßnahmen
13 Jährige Stute, vertrauen Pur
Viele Reiter möchten gern Zeit gemeinsam mit Ihren beiden Vierbeinern verbringen. Leider gibt es jedoch immer wieder Probleme im Zusammenleben  zwischen Hund und Pferd. Daher ist es wichtig, die beiden kontrolliert zusammen zuführen und aneinander zu gewöhnen. Hier zeige ich wie ich mit den beiden Pudeldamen Prada 3 Jahre und Curly 10 Monate alt, mit Spaß am Pferd arbeite.