Lorem ispVIDEum dolor sit amet consectetur.
© Copyright 2013 Reitanimation W.G.
der Pferdetherapeut
Das Vertrauen Das Vertrauen Ausbildung Springpferd Ausbildung Springpferd Turnier Turnier Ausbildung Ausbildung Interview Frank Elsner im Gespräch mit Monty Roberts Interview ...mein Sport, bevor ich zum Reiten kam! Speedway Speedway 1. Kutschfahrt 1. Kutschfahrt
Vertrauenstraining mit einem 8jährigen Kutschpony, dass nach einem Kutschunfall panische Angst hatte, wenn Sie was hinterher ziehen musste. Wolfgang Gnesner schaffte es in kurzer Zeit mit seinem Training, dass das Pony hinter ihm her lief, auch wenn Sie was ziehen musste. In einem weiteren Clip, zeigt Wolfgang Gnesner wie das Pony wieder in der Kutsche läuft  
Vertrauenstraining Vertrauenstraining Nächste Seite Nächste Seite
Fernsehbericht NDR 2005 über Personalcoaching mit Wolfgang Gnesner
Vv
VIDEOS VON MEINER ARBEIT
Hier ein vier jähriger Wallach von Stakato- war bei mir in Grundausbildung - er hat in der ersten Woche gelernt, dem Menschen vertrauensvoll überallhin zu folgen- egal was für Widrigkeiten im Weg stehen! Das was ich da mache, hat nix -aber auch überhaupt nix mit Pferdeflüstern zu tun! Konsequentes Vertrauenstraining und gegenseitiger Respekt, ist die Basis einer guten Ausbildung! Hier lernt das Pferd im positivem Sinne, den Menschen als seinen „Herdenchef“ - Partner kennen und schätzen zu lernen.
Krafttraining für die Hinterhand - im Gelände für Dressurpferde, hier mit einem ausgebildeten Grand Prix Pferd
„Öhrchen“ im Gelände mit wehender Fahne! Keine Angst mehr - vor sich selber und den Monstern die im Gebüsch sitzen könnten! Vorher war es nur möglich, unter Lebensgefahr den Hof zu verlassen. Nach 4 Wochen hatten wir dieses Ergebnis.
2 junge Stuten, 3 jährig, im Basistraining. Diese beiden Stuten sind gemeinsam aufgewachsen und hatten somit gegenseitiges Vertrauen, worauf ich in der ersten Zeit einging und sie gemeinsam trainierte.
Chayenne, 12 jährige Stute welche bei einer Springvorführung plötzlich nicht in den Springparcours gehen wollte! Sie hatte panische Angst und wollte den Platz wegen der Banner am Zaun gar nicht erst betreten. Aufgrund des vorrausgegangenen Vertrauenstrainings  konnte ich sie gleich Ansprechen, und sie lief mir hinterher wie ein Hund! Ein toller, gegenseitiger Vertrauensbeweis!
Hier ein Jungpferd was in der Grundausbildung schlechte Erfahrungen gemacht hatte und zur Korrekrur bei mir war. Als er zu uns kam hatte er panische Angst vor dem Reiter und buckelte alle runter. Es gab zwei schwer verletzte Bereiter! Bei mir bekam er wieder Vertrauen zu den Reitern.
Nach der Arbeit mit der Doppellonge, macht es besonderen Spaß sie in der berittenen Fahrschule einzusetzen. Harmonie und Gehorsam pur!
Milow 5-Jährig jetzt in Springausbildung! Lange mussten wir warten bis ich mit der Springausbildung anfangen konnte. Er ist letztes Jahr fast 8cm gewachsen und hatte Balanceprobleme ! Nach langsamer Steigerung heute zum ersten mal 1.10 m gesprungen.
Hier eine 3 jährige Stute zur Grundausbildung bei mir. Auch bei ihr beginne ich mit der Arbeit vom Boden aus.
Caitano, ein 3 jähriger Hengst, hier zum ersten Mal unterm Sattel mit Reiter. Aufgrund der guten Vorbereitung mit Bodenarbeit und Doppellonge, hat er großes Vertrauen und macht super mit! 
Hier zwei 4-jährige Hengste, sie waren beide zur Grundausbildung bei mir. Nach dem Reiten noch eine Runde Vertrauensspiel.
Hier ein Pferd was sehr Schreckhaft ist, beim Gelassenheitstraining. Durch Desensibilisierung und motivierendes Training, gehören diese Probleme schnell der Vergangenheit an.
Hier der 4 Jährige Hengst von „oben“ nochmal zu sehen nach dem Reiten. Einfach Wahnsinn was für eine Bindung Pferde aufbauen können! Die Pferde motivierend ansprechbar trainieren. Er gehorcht besser wie Hund!!! :-)
Hier wurde mein Verladetrainingsvideo von einer kompenten Pferdetrainerin, die schon viele Bücher über Pferde veröffentlicht hat, kommentiert. Ein REACT-Video !
Hier ein Video vom Springtraining des 5 jährigen Lord Milow
Hier Lord Milow als 3 Jähriger Hengst in der Grundausbildung. Auch das Reifen ziehen gehört dazu, vielseitige Ausbildung.
Lord Milow mit 4 Jahren souverän vor der Kutsche
Zurück Zurück